Anti-Stalking-Projekt | Fachbereich Cyberstalking

/Stalking-Beratung
Stalking-Beratung 2020-06-03T10:02:24+02:00

Stalking-Beratung

Die Stalking-Beratung wendet sich an alle Frauen*, die gegen ihren Willen von einer anderen Person belästigt, verfolgt oder beobachtet werden. Auch Frauen*, die sich beobachtet fühlen und sich nicht sicher sind, ob es sich dabei um Stalking handelt, und Angehörige und Freund*innen können sich bei uns beraten lassen. Vielleicht wird auch eine Person in Ihrem Bekanntenkreis gestalkt.

Nutzen Sie unsere kostenfreie und anonyme Beratung und Begleitung für betroffene Frauen*, Angehörige und Multiplikator*innen im direkten Gespräch oder telefonisch. In einem Einzelgespräch klären wir mit Ihnen zusammen Ihre Situation und suchen Lösungswege und Lösungsmöglichkeiten. Wir machen diese ganz individuell für Sie passend.

Jede Frau* hat das Recht auf ein Leben ohne Angst!

Unsere Beratungen sind vertraulich und kostenfrei. Wir freuen uns jedoch über jede Spende!

Kontakt

Beate M. Köhler

Dipl.-Sozialpädagogin* / Fachberaterin* für Opferhilfe / Sozialarbeiterin*
Koordinatorin des Anti-Stalking-Projekt

Termine – Beratung vor Ort (ab 4. Mai 2020)

Mittwochs, 10 bis 15 Uhr (Telefonberatung, mit Termin)
Donnerstag, 9 bis 16 Uhr (persönliche Beratung vor Ort mit Termin)

Terminvereinbarung unter: (030) 422 4276

Wenn Sie bereits einen Telefontermin vereinbart haben, erreichen Sie die
Beraterin* zum entsprechenden Zeitpunkt unter: (030) 5860 1216

Anti-Stalking-Projekt: Leitfaden und Flyer

Den Informationsflyer des Anti-Stalking-Projekts mit Fachbereich Cyberstalking können Sie kostenlos bei uns bestellen: telefonisch unter (030) 2966 4692 oder per Mail an kontakt@frieda-frauenzentrum.de.

Downloads des Anti-Stalking-Projektes

Informationsflyer Anti-Stalking-Projekt | Fachbereich Cyberstalking (Stand: Mai 2019, PDF 2 MB)